Gewerbe

Der Begriff Gewerbekälte umfasst Kälteanlagen kleiner bis mittlerer Leistungsgröße (0,5 bis 200 kW) wie sie typischerweise in Gewerbetrieben (Metzgereien, Gastronomie, Einzelhandel) benötigt werden. Diese Kälteanlagen versorgen Kühlmöbel und -schränke, Kühl- und Tiefkühlräume. Sie sind als Einzelanlagen oder als Verbundanlagen ausgeführt. Die Wärmeabgabe erfolgt größtenteils luftgekühlt, häufig sind die Anlagen mit Wärmerückgewinnung zur Brauch- oder Heizwassererwärmung ausgerüstet. Als Kältemittel werden R134A, R404A und vereinzelt auch CO2 verwendet. Durch die modernen digitalen Regler können auch gewerbliche Kälteanlagen optimal und energiesparend betrieben werden.

Für die Gewerbekälte-Kunden offerieren wir besonders wirtschaftliche und energieeffiziente Lösungen, unabhängig ob einfache oder komplexe Anforderungen zu erfüllen sind. Durch uns haben sie einen soliden Partner, der höchste Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit gewährleistet.